Besuchshunde

Ein Besuchsund ist ein ganz normaler aber sehr gut sozialisierter Familienhund, der Spaß daran hat zu arbeiten und der gerne und freundlich auf andere Menschen zu geht.

Im Team mit seinem vertrauten Menschen besucht er soziale Einrichtungen, Kindergärten, Schulen oder Senioren-Heime (und ähnliches). Die Arbeit eines Besuchshundes besteht darin, die Motivation und Beweglichkeit vor allem älterer Menschen zu fördern, er hilft bei der Kontaktaufnahme zum Tier und zur Umwelt, er lockert auf, macht gesprächig und fördert soziale Fähigkeiten.

Vor allem in Kindergärten und Schulen werden Berührungsängste abgebaut und Grundsteine für das Verständnis für Andersartigkeit und die Bedürfnisse von Tieren gelegt. Nicht zuletzt bringen unsere Besuchshunde-Teams Freude und Unterhaltung.

Ein Besuch sollte immer für alle ein Gewinn sein, deshalb sind die Hunde immer freiwillig aktiv. Zwang oder Leistungsdruck gibt es bei einem Besuchshunde-Einsatz nicht, weder auf Seite der Teams noch auf der Seite der Besuchten.

Sky, mein Border Collie ist ein ausgebildeter Besuchshund und führt seine Aufgabe mit viel Freude und Engagement aus.

Weitere Informationen und Besuchshunde-Teams unter www.besuchshunde-heilbronn.de